PrintEmail

Reading with Nigerian author Helon Habila from his award-winning novel Oil on Water.

Monday, 16.6.2014, 14.00h, Room 111/112

Ich möchte Euch einladen am Montag, den 16.6.2014 ab 14 Uhr mit den 10. Klassen diese Lesung zu besuchen. Es können auch andere Schüler (die Freistunden haben), daran teilnehmen und natürlich interessierte Lehrer. Empfohlen ist das Buch allerdings ab 15 Jahren.

Herr Helon ist ein nigerianischer Schriftsteller, der mit seinem Buch Öl auf Wasser die Lebensbedingungen in Nigeria aufgreift und den Leser in diese unbekannte afrikanische Welt entführt. Dieser Krimi setzt sich intensiv mit Umweltzerstörung, Ölförderung und Gewalt von Rebellen/Militär auseinander und trifft damit viele aktuelle reale Entwicklungen. Die neuesten politischen und gesellschaftlichen Veränderungen lenken aktuell die Aufmerksamkeit vieler Menschen auf dieses Land. Wir haben nun die Chance, aus Sicht eines Bürgers Nigerias von dieser Welt zu erfahren.

Einige Infos zur Lesung, die ihr mit den Schülern besprechen könnt:
Nigeria ist mit Abstand das bevölkerungsreichste Land Afrikas und versucht sich nach Jahren der Militärdiktatur an seiner Demokratisierung und wirtschaftlichen Entwicklung. Nigeria konnte seine reichen Erdölvorkommen aufgrund von Korruption bisher nicht zur erfolgreichen Armutsbekämpfung nutzen.

Zusammenfassung des Buches:
Port Harcourt, Nigeria, im Delta des Niger. Eine Frau verschwindet. Dies wäre keine Nachricht in den Medien wert, würde es sich nicht um eine Britin, die Ehefrau eines hochrangigen Mitarbeiters einer ausländischen Ölgesellschaft, handeln. Als eine Lösegeldforderung eingeht, wittert der junge Journalist Rufus die Chance zu einer großen Story und macht sich mit dem gealterten Starreporter Zaq auf die Suche nach der Entführten, eine Reise ins Delta des Nigers hinein, ins „Herz der Finsternis”, eine apokalyptische Welt. Mit wachsendem Entsetzen nimmt Rufus die Zerstörung der Umwelt wahr, die Eskalation der Gewalt, die Entmenschlichung auf beiden Seiten der Front. Öl auf Wasser ist Bildungsroman und Umweltkrimi zugleich, Politthriller und Liebesgeschichte.

Der Schriftsteller:
Helon Habila, 1967 in Nigeria, geboren, studierte Literatur und lehrte an der Universität bevor er nach Lagos ging, um dort als Journalist zu arbeiten. Für sein erstes literarisches Werk Waiting for an Angel, welches in zahlreiche Sprachen übersetzt wurde, erhielt er den internationalen Caine Prize for African Writing und 2003 den Commonwealth Writers Prize für die Beste Erstveröffentlichung. Measuring Time (2007), Habilas zweiter Roman, erhielt 2008 den Virginia Library Foundation Fiction Award und stand auf der Kandidatenliste für den Hurston/Wright Legacy Award 2008. Die Kurzgeschichte The Hotel Malogo gewann den Emily Belch Prize und wurde für die Anthologie The Best American Nonrequired Reading ausgewählt und veröffentlicht. Habilas dritter Roman Oil on Water (2010) ist der erste, der auf Deutsch erscheint. Habila lehrt kreatives Schreiben an der George Mason University und lebt in den USA und Nigeria.

Auszeichnungen:

  • 2001 Caine Prize, Love Poems
  • 2003 Commonwealth Writers’ Prize, Africa category, Waiting for an Angel
  • 2011 Commonwealth Writers’ Prize, Shortlist, Oil on Water
  • 2012 Die Zeit, Die 10 besten Krimis 2012 (Platz 2) für Öl auf Wasser[4]
  • 2013 Deutscher Krimi Preis (Platz 2 Internationaler Krimi) für Öl auf Wasser

Lasst euch diese Chance nicht entgehen.
Liebe Grüße, euer Büchereiteam

New parents & students

Parents & guardians, pay into the Educational Fund!

The flatrate payment for the Educational Fund ensures that students receive necessary materials. Participation is ongoing throughout the year.

Students, parents & guardians, subscribe to the NMS Buzz Newsletter!
(More on the Buzz)

Any questions?

Here is the contact list.

School offices:

  • Pfalzburger Straße 23 (P23), Flex-6
    E-mail
  • Pfalzburger Straße 30 (P30), 7-13
    E-mail
  • Babelsberger Straße 24-25 (B24), Flex-10
    E-mail

partner

All links...

esafety label

17.01.2018 Nelson-Mandela-Schule · Staatliche Internationale Schule Berlin | Nelson Mandela School · State International School Berlin